Hochzeitsfotos Michèle & Hannes in Serfaus

Michèle und Hannes wünschten sich für ihre Hochzeit im Oktober einen besonderen Trauungsort. Sie planten ihre freie Trauung auf 1.800hm in Serfaus beim Högsee. Wir hatten unheimliches Glück mit dem Wetter und konnten uns an einem sehr warmen und strahlend sonnigen Herbsttag erfreuen. Vor den offiziellen Feierlichkeiten traf ich das Brautpaar in Fiss und wir starten zusammen mit ihren beiden Kindern mit einer kleinen Familienfoto-Serie beim schön gelegenen Högsee. Vor einer spektakulären Bergkulisse fertigten wir natürlich auch mit sehr viel Spaß Brautpaarportraits an, wobei mich mein Lichtassistent Anil wie immer bestens unterstützte. Portraits zur Mittagszeit in der prallen Sonne sollte man als Fotograf aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse ja möglichst vermeiden, waren bei Hochzeiten aufgrund des straffen Zeitplans aber fast immer unvermeidbar. Mit dem passenden Lichtequipment und den helfenden Händen meines Assistenten konnte ich mein Brautpaar dennoch ins rechte Licht rücken.
Mit einem Überraschungsfahrzeug ging es für die beiden danach nach Serfaus zum ersten Zusammentreffen mit ihren Gästen. Schon ihre Ankunft dort sorgte für beste Stimmung. Nach diesem Empfang im Tal durften die Hochzeitsgäste sowie das Brautpaar bei der Gondelfahrt zum Högsee hinauf die tolle Aussicht auf die Bergwelt genießen. Der Weg zum Trauungsort führte rund um den idyllisch gelegenen Högsee. Das Brautpaar hatte zusammen mit ihren Kindern natürlich sehr viel Spaß, nachdem sie in einem umgebauten Feuerwehr-Anhänger Platz nehmen durften während alle anderen zu Fuß gingen. Mitten im Wald bei einer kleinen Kapelle fand dann die freie Trauung statt. Umringt von großen Bäumen und mit Ausblick auf den See, gestaltete Silvia Pöschl von den Hochzeitsrednern Tirol eine sehr persönliche Trauung. Die Kennenlern- und Liebesgeschichte von Michèle und Hannes stand dabei im Vordergrund und zauberte nicht nur dem Brautpaar sondern auch ihren Gäste ein großes Schmunzeln ins Gesicht, das immer wieder zu herzhaften Lachern führte. Statt einer klassischen Ringübergabe überreichten sie sich gegenseitig Herzanhänger, die als Überraschung auch für ihre beiden Kinder gedacht waren. So waren sie auch als Familie vereint, was für eine nette Idee! Beim Auszug durch die Gästemenge war das jubelnde Brautpaar dann umringt von noch mehr Jubelschreien, Seifenblasen und begeisterten Gesichtern. Eine wahre Freude für mich als Fotografin. Auf dem Weg zum Restaurant, wo der Sektempfang stattfinden sollte, mußte sich das frischverheiratete Paar den Herausforderungen ein paar Spielchen ihrer Gäste stellen, die sie mit Bravour und großem Vergnügen meisterten. Dann nahmen sie die unzähligen Glückwünsche ihrer Gäste entgegen und ich hatte auch noch ein kurzes Zeitfenster um die Tischdeko zu fotografieren. Vor dem Start der abendlichen Feier fanden sich noch die Verwandten für ein paar Gruppenfotos zusammen. Mit einer ausgelassenen Feier ging es für die Hochzeitsgesellschaft dann weiter.

Zum FEEDBACK der beiden geht´s hier: Stimmen der Brautpaare

Datenschutz
Aschenputtel, Besitzer: Christina Gaio (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Aschenputtel, Besitzer: Christina Gaio (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: