Hochzeitsfotos Christina & Uwe in Achenkirch

Schon der allererste E-Mail-Kontakt mit Christina und Uwe war sehr herzlich. Meine Hochzeitsmarke „Aschenputtel“ war Christina bei ihrer Suche nach einer Hochzeitsfotografin sofort ins Auge gestochen, war es doch ihr Lieblingsmärchen. Ein paar Wochen vor der Hochzeit lernten wir uns persönlich bei mir im Fotostudio kennen. Die beiden kamen extra aus der Nähe von München angereist um ihre Hochzeitspläne mit mir durch zu besprechen.
Ihre geplante Winterhochzeit fand Ende Februar 2020 statt. Tage zuvor ließ eine Warmfront den wenigen Schnee dahinschmelzen und die Landschaft schaute sehr karg aus. Am Hochzeitstag gab es völlig überraschend einen Wintereinbruch, sodass ich bei Schneefahrbahn nach Achenkirch fuhr. Bei meiner Anreise mußte ich leider feststellen, dass meine geplanten Shootinglocations am See wohl unerreichbar waren, da die Zufahrten allesamt noch nicht geräumt waren.
Christina und Uwe heirateten standesamtlich im kleinsten Familienkreis im Heimatmuseum von Achenkirch. In der urigen Bauernstube des Sixenhofs verbreitete Stefan vom Standesamt Achenkirch beste Stimmung und die Trauung steckte voller Emotionen. Auch die Eltern der beiden waren sichtlich gerührt. Beim Auszug bewarfen sie jubelnd das frisch verheiratete Paar mit Reis und bunten Rosenblätter aus dem eigenen Garten. Überglücklich bestiegen Christina und Uwe die besonders schön geschmückte Lipizzaner-Kutsche, die sie in die frisch verschneite Winterlandschaft entführte. Tanzende Schneeflocken und eisiger Wind verkürzten ihre Fahrt ins Posthotel. Nach einer kurzen Aufwärmphase nutzen wir diverse Plätzchen im und vor dem Hotel für unser geplantes Brautpaarshooting. Die Sonne kam nun auch zum Vorschein. Meine fotografische Begleitung war nach ein paar Makroaufnahmen von ihren Ringen, die nach einer japanischen Schmiedetechnik namens „Mokume Gane“ aus dem 17. Jahrhundert angefertigt wurden, beendet. Ich ließ die beiden ihren restlichen Hochzeitstag genießen und war sehr glücklich über meine erste Hochzeit des Jahres.

Standesamt: Sixenhof, Achenkirch
Hotel: Posthotel, Achenkirch
Kutschenfahrt: Fiaker des Posthotels, Achenkirch
Ringe: Goldschmiede Pfefferle, München
Dirndl: von Christinas begabter Mama geschneidert 😉
Blumen: Blumen Seidler, Eben am Achensee

Datenschutz
Aschenputtel, Besitzer: Christina Gaio (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Aschenputtel, Besitzer: Christina Gaio (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: